Feldschützenverein Birmensdorf

Aktiv im Schweizer Schiesssport seit 1875

  • Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite s'Zäni Online Webseite Schiesstätigkeiten 2020 - Entscheide des Feldschützenvereins Birmensdorf in der Zeit von Covid-19

Schiesstätigkeiten 2020 - Entscheide des Feldschützenvereins Birmensdorf in der Zeit von Covid-19

Drucken

Geschätzte Aktiv-/Ehren-/Passivmitglieder
Geschätzte TeilnehmerInnen am Feldschiessen
Geschätzte Damen und Herren

In unserer Covid-19-Epidemie-Zeit, in der wir uns bewegen, kann man im Breitensport, ab 11. Mai 2020 Trainings wieder aufnehmen. Dies aber unter strengsten Schutzbedingungen des SSV (siehe Schreiben Schutzkonzept Covid-19). Wir alle betreiben unseren lieben Sport als Hobby und nicht als Beruf. Deshalb können wir es verantworten, auch einmal in einer solchen Epidemie-Zeit auf unseren Sport zu verzichten oder abzuwarten, bis weitere oder reduzierte Schutzmassnahmen bewilligt werden. Wenn wir all diese Schutzvorkehrungen in unserem Schiessstand vornehmen müssen, dann macht es keinen Spass mehr dem geliebten Hobby zu frönen. Es macht keinen Sinn, wenn wir Grossanlässe wie Feldschiessen durchführen würden und unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer sind ganz spärlich. Ebenfalls wenn wir keine Wurst und Brot unter Gleichgesinnten geniessen könnten.

Deshalb hat der Vorstand des Feldschützenvereins Birmensdorf für 2020 folgende weitere Beschlüsse gefasst:

Trainings (Freiwillige Übungen)

Mit dem neuen Schutzkonzept des SSV (Schweiz. Schiesssportverband) sind Trainings mit vielen Einschränkungen ab 11.5.2020 zugelassen (siehe Schutzkonzepte Covid-19 SSV).

Entscheid FSVB

Bis nach den Sommerferien (Mitte Aug.) finden keine 300 Meter Trainings  statt. Die aufwendigen Einschränkungen sind viel zu gross und zu kompliziert. Eine davon, dass die U65 und Ü65 nicht zusammen Schiessen dürfen. Wir nehmen die ordentlichen Trainings ab August 2020 (gemäss Schiessprogramm) wieder normal auf.

Ausnahme Pistole

Hier sind wir nicht so eingeschränkt und könnten jeden Dienstagabend und Samstagnachmittag trainieren. Aber auch hier sind die genau gleichen Schutzmassnahmen gemäss SSV einzuhalten. Man muss sich untereinander absprechen, dass jeweils die U65 und die Ü65 sep. Trainings durchführen könnten. Zudem muss sich ein off. SM zur Verfügung stellen, der das Training leitet.

Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft und der Chies-Cup wird auf beiden Distanzen dieses Jahr gestrichen. Der Cup schiessen wir auf 50 Meter am 15.9.2020 und auf 300 Meter am 22.9.2020.

Schiesspflicht / Obligatorisches Programm

Korpskommandant Thomas Süssli hat entschieden, dass die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 für die schiesspflichtigen Angehörigen der Armee sistiert wird. Diese müssen das Programm nicht zwingend schiessen, sie dürfen aber freiwillig daran teilnehmen. Folgerichtig entfallen in diesem Jahr auch die Nachschiess- und Verbliebenen Kurse.

Entscheid FSVB

Dieses Jahr finden keine Obl. Übungen statt, auch wenn sie auf freiwilliger Basis geschossen werden können (Absatz oben). Grund: Das Aufbieten von diversen Funktionären und den vermutlich ganz wenigen freiwilligen Teilnehmer steht in keinem Verhältnis.

Auswärtige Anlässe

Wer nach den Sommerferien auswärtige Schiessanlässe besuchen möchte, kann dies auf freiwilliger Basis.

Feldschiessen 2020

Option SSV:
Die Durchführung des Eidgenössischen Feldschiessens vom 5. bis 7. Juni findet nicht statt. In Absprache mit den zuständigen Stellen der Armee rückt der SSV vom bisher gültigen Prinzip ab, dass das Feldschiessen schweizweit (mit einigen Ausnahmen, bspw. Vorschiessen und Obertoggenburg) an einem Wochenende durchgeführt werden muss. Um den Schützenvereinen entgegenzukommen und um Verschiebedaten zu ermöglichen, sind dieses Jahr Feldschiessen quasi als «Vereinsanlässe» bis Ende September möglich. Ein Verein kann auch mehrere «Feldschiessen-Tage/-Wochenenden» anbieten, wenn er dies will.

Entscheid FSVB

Der Vorstand des FSV Birmensdorf hat entschieden, dieser Option nicht Folge zu leisten. Wir führen dieses Jahr kein Feldschiessen durch! Das Feldschiessen ist ein kommandiertes Schiessen und kann nicht an einem Training durchgeführt werden. Zu dem in kurzer Zeit Helfer umzuorganisieren und die enormen Schutzvorkehrungen wahrzunehmen wäre nicht ganz so einfach. Viele Personen sind auch verunsichert, in dieser Epidemie-Zeit an einem solchen Anlass teilzunehmen. Wieso dass hier der SSV nicht schweizweit das Feldschiessen 2020 absagt verstehen wir nicht.

Wir haben unseren Entschluss gefasst und hoffen, wenn wir Sie alle im 2021 an unserem Feldschiessen begrüssen dürfen (28.5. - 30.5.2021).

Absenden

Das Absenden findet am gewohnten Termin 13.11.2020 statt. Wir nennen das ein gemütlicher «Hock» um das 2020 Revue passieren zu lassen.

Wir halten Sie weiterhin auf dem laufenden!

Wir danken für das Verständnis und wünschen Allen weiterhin gute Gesundheit!

FSV Birmensdorf
Im Namen des Vorstandes
Werner Hedinger, Präsident

Schiesstätigkeiten 2020 - Entscheide des Feldschützenvereins Birmensdorf in der Zeit von Covid-19
SSV Schutzkonzept Covid-19 Schutzmassnahmen im Schiesssport
SSV Schutzkonzept Covid-19 Umsetzung im Breitensport

Zuletzt aktualisiert am Freitag, den 08. Mai 2020 um 13:20 Uhr